Ablauf

Bei einer Konsultation findet zunächst ein ausführliches Erstgespräch/Anamnesegespräch statt. Im Verlauf diese Gespräches schildern Sie mir die bestehende Problematik und beschreiben mir die aktuellen Beschwerden Ihres Tieres. Ich werde Ihnen einige Fragen zu Ihrem Tier stellen, auch zu seiner Vorgeschichte. Nach der Anamnese/Befragung folgt die klinische Untersuchung des Patienten. Hier bilde ich mir einen Gesamteindruck durch nähere Untersuchungen, wie z. B. Inaugenscheinnahme, Tasten, Riechen und Abhören. Falls erforderlich, folgen weitere Untersuchungen (z. B. Harn- Kot -oder Blutuntersuchung).

Nach Auswertung der Ergebnisse aus dem Anamnesegespräch und der klinischen Untersuchung stelle ich eine Diagnose.

Aufgrund der gestellten Diagnose wird dann von mir ein Behandlungsplan erstellt und ich verordne entsprechende Mittel bzw. Therapien.

Im Anschluss werde ich mit Ihnen einen Folgetermin vereinbaren, um den Behandlungserfolg zu überprüfen und, falls erforderlich, die Behandlung anzupassen.